Stromberg - Carlson Stereo 24

 

 

Dieser Vollverstärker ist von der hier in Deutschland relativ unbekannten US - Firma Stromberg - Carlson in typisch amerikanischem Design . Die Frontplatte ist aus hellem Kunststoff mit erhabenen Goldbuchstaben , Messingrahmen und massiven Messingknöpfen . Die gelochte Abdeckhaube ist mit rotem Kunstleder bezogen , schaurig schön . Der 110 Volt Netztrafo dieses Gerätes war defekt , sodaß ich einen neuen Trafo eingebaut habe , natürlich habe ich bei dieser Gelegenheit auch gleich alle Elkos und angeschmorte oder verfärbte Lastwiderstände erneuert .

 

Draufsicht ohne die schöne , rote Haube , die Regler und Schalter haben eine extra Abdeckung . Die Röhrenbestückung besteht aus 2 x ECC 83 , 2x 6 AV 6 , 2 x 6 U 8 ( ECF 82 ) und 4 x EL 84 . Die alte Trafohaube wurde natürlich weiter verwendet und leicht angepaßt .

 

Unteransicht mit dem üblichen Drahtverhau , man sieht in der Mitte den neuen Netztrafo und die neuen Elkos , die Widerstände sind Allen - Bradleys und auf die Koppelkos sind von Sangamo und bleiben auch erstmal drin . Der Ausschnitt für den Netztrafo mußte geringfügig vergrößert werden .

 

Die untere Abdeckung ist die eigentliche Überraschung dieses Verstärkers , da ist nämlich der vollständige Schaltplan eingeklebt , der zudem auch noch gut lesbar ist , was auf dem Foto nicht so gut zu sehen ist . Eine echte Hilfe bei der Restaurierung , welche ich bei vielen anderen alten Geräten vermisse .