Telefunken EBU 3137/3

 

Der zweite Empfänger meiner Sammlung ist der EBU 3137/3 von TFK . Er hat 2 Nuvistoren 7895 im Eingangsteil , der Rest der Schaltung ist transistorisiert . Auf der linken Seite sieht man die etwas klein geratene Abstimmskala und den Umschalter für eine quarzstabilisierte Festfrequenz . In der Mitte ist das Multifunktionsinstrument , das mit dem Schalter links daneben umgeschaltet wird . Die Bereiche umfassen Mittenanzeige , HF - Eingangssignal , NF - Pegel Mono und NF - Pegel Stereo . Die Stereo - Anzeige im rechten Teil zeigt das Vorhandensein eines Stereo - Signals an , ein Dekoder ist aber nicht eingebaut und bei einem Ballempfänger auch nicht nötig , da er lediglich das MPX - Signal weiterreichen soll . Im Heimbetrieb braucht man natürlich einen externen Dekoder , der von guter bis sehr guter Qualität sein soll , z. B. den MSDC von R + S , den ich bei den Dekodern näher vorstellen werde . Ich habe dieses Gerät auch noch einmal in dem typischen R + S blaugrau , einen EBU kann ja schließlich jeder haben ;-) .

 

Anzeigeinstrument mit Umschalter links , das Poti und der Schalter rechts dienen zum Einschalten und Einpegeln der Umschaltautomatik , die bei Ausfall eines Empfängers oder schlechter Signalstärke auf ein Reservegerät umschaltet .

 

Innenansicht , links HF - Teil mit Drehkondensator , rechts vom Abschirmblech NF - Teil mit Stromversorgung . Alle nach außen führenden Leitungen sind mit Durchführungskondensatoren versehen .

 

Detailansicht mit Drehkondensator und den beiden 7895

 

Hier sieht man die Fassung für den Quarz der Festfrequenz und den dazugehörigen Trimmkondensator

 

Filter satt !

 

 

 

NF - Teil , die Elkos habe ich alle erneuert , indem ich sie auf stehende , geschraubte Styroflex - Kondensatoren gelötet habe . Das hat nun alles nichts mit Voodoo zu tun , ich hatte schlichtweg keine Elkos zum Schrauben , da boten sich die Styros als Halterung an und es klingt jetzt auch alles viel besser , mehr nach Styroflex , aber Musik kommt zum Glück auch noch raus .

 

Netzteil und weiteres

 

Blick von hinten auf die Frontplatte mit Meßgerät und Umschaltern

 

Netzteildetails

 

Messerleiste für den Anschluß aller Ein - und Ausgänge , nur der Antenneneingang ist noch separat als BNC - Buchse ausgeführt .